Hauptseite>Über uns>Umweltverantwortung

Umweltverantwortung

Die OILES Corporation engagiert sich aktiv für den globalen Umweltschutz.

(1) Reduzierung der Umweltbelastung

(2) Umweltschutzmaßnahmen

(3) Unterstützung für den Schutz der Natur

Wir vermeiden umweltbelastende Substanzen in den Gleitelementen

Alle Kunststoff- und Multilayerprodukte von OILES sind bleifrei.

Die Kunststoff- und Multilayerprodukte von OILES entsprechen der RoHS- sowie der ELV-Richtlinie.

Alles OILES Standardlager sind bleifrei, mit Ausnahme einiger Standardprodukte*.

Die Standardlager von OILES entsprechen der RoHS- sowie der ELV-Richtlinie, mit Ausnahme einiger Standardprodukte (BCB und 600).

6 Substanzen, die durch die RoHS-Richtlinie beschränkt sind: Pb Blei, Hg Quecksilber, Cd Cadmium, Cr(VI) sechswertiges Chrom, PBB polybromiertes Biphenyl, PBDE polybromiertes Dephenylether

RoHS-Richtlinie

Richtlinie, die die Verwendung bestimmter giftiger Substanzen in elektrischen und elektronischen Geräten regelt

Die RoHS-Richtlinie schränkt die Verwendung bestimmter giftiger chemischer Substanzen in elektrischen und elektronischen Geräten in der EU ein. Der Zweck der Richtlinie besteht darin, die Auswirkungen von Umweltverschmutzung und gefährlichen Stoffen auf den menschlichen Körper zu reduzieren, über die gesamte Produktlebensdauer hinweg, von der Herstellung bis zur Entsorgung. Seit Juli 2006 dürfen aufgrund der RoHS-Richtlinie einige Produkte, die bestimmte chemische Substanzen enthalten, nicht mehr in der EU verkauft werden.

ELV-Richtlinie (Altfahrzeug-Richtlinie)

Richtlinie, die die stoffliche Verwertung bestimmter giftiger Substanzen für Altfahrzeuge regelt.

Die ELV-Richtlinie beschränkt die Mengen bestimmter chemischer Substanzen in Pkw, Bussen und Lkw, die in der EU registriert sind. Der Zweck der Richtlinie besteht darin, das Recycling von Fahrzeugteilen zu fördern und Umweltverschmutzung zu verhindern, die durch außer Betrieb genommene Fahrzeuge verursacht wird. Die ELV-Richtlinie verpflichtet die Fahrzeughersteller, diese Einschränkungen bei allen ab Januar 2003 verkauften Fahrzeugen einzuhalten.