Hauptseite>Technologie>Was sind OILES Lager?

Was sind OILES Lager?

Im Maschinenbau begegnet man dem Begriff des Lagers in einer Vielzahl von Bedeutungen, wobei es sich aber immer um eine Einrichtung handelt, die eine störungsfreie Bewegung ermöglichen soll. Die übergeordnete Klassifikation von Lagern unterscheidet zwischen Wälzlagern und Gleitlagern.

Gewöhnliche Gleitlager können sich durch hohe Lasten, Bewegungsverformung, das Eindringen von Fremdstoffen, durch Temperaturbedingungen, Schmiermittelmangel, mangelhafte Wartung usw. festfressen.

OILES Lager bewahren die Eigenschaften, die man von einem Lager verlangt, z. B. Resistenz gegen Verschleiß und Festfressen, auch unter harten Bedingungen, unter denen der Einsatz eines gewöhnlichen Gleitlagers nicht mehr möglich ist.

Lagertypen

MerkmaleOiles LagerGewöhnliche GleitlagerWälzlager
SelbstschmierendFür schmierungsfreie Anwendungen geeignet.Schmierung nötig.Normalerweise Schmierung nötig.
StoßfestigkeitSehr gutEtwas besserschlecht
WärmebeständigkeitSehr wärmebeständig.Wärmebeständig (normalerweise bis zu +150°C)Nicht sehr wärmebeständig (keinen hohen Temperaturen aussetzbar)
WechselbewegungSehr gutEtwas schlechterEtwas schlechter
OszillationsbewegungSehr gutEtwas besserEtwas schlechter
KorrosionsbeständigkeitSehr gutEtwas schlechterSchlecht
GrößeKompakt und dünnKompakt und dünnGroß und dick

Gewöhnliche Gleitlager

Diese aus Kupferlegierungen o. Ä. gefertigten Lager benötigen Schmiermittel und laufen mit hydrodynamischer Schmierung oder Grenzschmierung.

Wichtige Typen

  • Kunststofflager
  • Metalllager

Wälzlager

Diese Lager reduzieren die Reibung mit dem Rollenprinzip, bei dem sphärische Rollkörper in einem Lagergehäuse laufen.

Wichtige Typen

  • Kugellager
  • Rollenlager
  • Nadellager

OILES Lager (selbstschmierende Lager)

OILES Lager sind Gleitlager, die mit kleinen Schmiermittelmengen und langen Schmiermittelintervallen oder „schmierungsfrei“ eingesetzt werden können. Auch unter härtesten Bedingungen, bei denen gewöhnliche Gleitlager ihre Funktionsfähigkeit verlieren, zeichnen sich OILES Lager durch ihre exzellente Langlebigkeit und Leistungsstabilität aus. Die Gleitlager werden in einer Vielzahl von Anwendungen eingesetzt.

Vorteile

Keine Notwendigkeit von Schmiersystemen, Bohrungen und Nuten.

Die Einsparung von Extrakosten (Produktions- und Einrichtungskosten) für ein Schmiersystem sowie des mit der Einrichtung verbundenen Arbeitsaufwands führt zu deutlichen Kostensenkungen.

Senken der Betriebskosten

Da kaum Kosten für Schmiermittel oder Wartung von Ausrüstungsgegenständen anfallen, lassen sich auch die Betriebskosten drastisch senken.

Wartungsfreiheit

Wartungskosten, die durch die Inspektionen von Schmiermittelstand oder Schmiersystemen anfallen, können deutlich reduziert werden. Außerdem werden Störungen durch mangelhaftes Schmiermittel vermieden.

Verringert die Konstruktionszeit

Der Verzicht auf Schmiermittel führt über eine Vereinfachung von Planung und Konstruktion zu einer spürbaren Reduktion in Zeitaufwand und Kosten.
Durch die hervorragende Langlebigkeit von Oiles Lagern können Sie die Effizienz und Lebensdauer Ihrer Maschinen steigern.

Schmiermittelrecycling und Umweltschutz

Sie sparen Kosten und Arbeitsaufwand für das Recyceln von Öl, und die Umwelt wird vor einer Verschmutzung durch Öl geschützt.

Kontakt

Bei Anfragen oder Kataloganforderungen zu den Lagern der OILES CORPORATION bitte hier klicken!